Republica Dominicana – 07. Juli – 08. August 2008

Nach langen zwei Jahren konnten wir endlich mal wieder eine Reise in meine 2. Heimat antreten. Für die Kinder ist das natürlich ihre Heimat , ihre Familie und ihre Freunde, welche sie nach so langer Zeit endlich wiedersehen durften. Für mich war es einmal mehr Erholung pur, weit ab vom Stress des Internet Business.

Wir flogen diesmal mit Iberia via Madrid nach Santo Domingo. Dort wurden wir bereits von Victor, erwartet. Alle 8! Koffer auf den Pickup und ab in Richtung Maimón-Bonao, im Auto wartete bereits eine Kühlbox mit dem ersten eiskalten Presidente.

Dort angekommen ging natürlich das grosse Hallo los und alle kamen vorbei um uns zu begrüssen.

Nach einer mehr oder weniger schlafreichen Nacht konnten wir endlich so richtig unsere Ferien geniessen, viele Freunde treffen, Familienmitglieder wiedersehen, Ausflüge usw. Sogar eine Wanderung haben wir gemacht, die war allerdings etwas streng, was mir vorher natürlich niemand gesagt hatte. Wir gingen in Flüssen baden und ich sonnte mich ein wenig hinter dem Haus.

Während unserem Aufenthalt wollten wir auch ein bisschen Meer sehen und so fuhren wir zusammen mit meinem Schwager Heinz, seiner Frau Ines und ihrer Tochter Emy nach Puerta Plata ins Ferienressort Playa Dorada und logierten im Hotel Bavaro. Leider nur drei Tage, aber diese Tage genossen wir in vollen Zügen, vor allem am reichhaltigen Buffet, da es ja all inclusive war.

Viele Kuriositäten habe ich gesehen und noch viel mehr Fotos gemacht als das letzte Mal, wer genug Zeit hat, kann sich ja alle ansehen…

Die restliche Zeit verging leider wie im Flug und schon kam der 8. August, an dem unser Rückflug in die Schweiz angesetzt war. Leider konnten wir nicht länger bleiben da die Kinder wieder in die Schule mussten und meine Ferien für dieses Jahr wohl auch aufgebraucht sind.

Republica Dominicana - 9.7.-9.8.2008